Herbst Camp 2014. Wir wissen, was Du diese Ferien Großartiges gemacht hast.

4 Tage, 8 Coaches, 76 Kinder und Jugendliche. Das Herbst Camp der Giants in Zusammenarbeit mit D-Squad war auch dieses Jahr toller Erfolg. Campleiter Robert Rogowski (Giants): „Wir machen das ja nun schon ein bisschen länger, aber es ist immer wieder schön zu sehen, mit was für einer Begeisterung die Kids dem organenen Ball hinterherjagen. Find ick jut!“ Außergewöhnlich diesmal der hohe Anteil an jüngeren Kids, besonders im Jahrgang 2004 ud 2005. Da muss einem um die Zukunft des Basketballs in Düsseldorf nicht bange werden.

Vom 6. bis 9. Oktober blieb das Smartphone unbeachtet in der Tasche liegen. Ab morgens um zehn bis nachmittags um fünf war in den Hallen des Comenius-Gymnasiums und des Cecilien-Gymnasiums Dribbeln, Dunken und Shooten angesagt. Die qualifizierten Coaches teilten ihre Schützlinge je nach nach Leistungsstand in vier Ligen auf und konzentrierten sich dann mit ihnen auf das Verfeinern von Technik, Koordination und Athletik. Rein in die Trikots, die vom Sponsor Afew unterstützt werden und los geht’s.
Gruppenübungen wechseln sich mit dosiertem Einzeltraining ab. Der Eine oder Andere bekommen wertvolle Tipps von den Coaches, um das Spiel zu verbessern. Schließlich hat man vier Tage Zeit an den Feinheiten zu arbeiten.
Aber bei aller Ernsthaftigkeit darf sich niemand das Camp als beinhartes Trainingslager vorstellen. Eines steht bei allem im Vordergrund: Spaß am Basketball und Spaß in der Gruppe. Selbst die 2-Meter-Jungs lassen sich gerne von den Knirpsen hochnehmen. Wie immer erleben wir eine gute Disziplin der Kids und einen tollen Zusammenhalt.
Abschluss des Camps sind zahlreiche Wettbewerbe, bei denen es Preise zu gewinnen gibt. Außerdem werden von den Coaches zum Beispiel der Most Improved Player oder Best Player of Camp gewählt.
Das nächste Camp wird kurz nach Neujahr in den Winterferien stattfinden. See you there!


5

7

6

4

3

2

1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.