DSquad II vs. ISD Sportverein 64:48 [20.09.2015]

Diese Woche erhielten wir Besuch von den Männern der International School Düsseldorf und trafen hierbei auf einen alten Bekannten. Mit Heiko Hutmacher verließ uns in dieser Spielzeit ein wichtiger Baustein unseres Kaders. Wir wollten an die so gut gespielte zweite Hälfte der Vorwoche anknüpfen um relativ schnell für klare Verhältnisse sorgen zu können doch dies gelang uns zumindest anfangs nicht so wie erwünscht. Stand nach Viertel 1 19:14
Im zweiten Viertel das Spiel zunehmend physischer. Entsprechend fielen auch die Pfiffe der Refs aus. Der erste Spieler musste seitens der Männer der International School das Feld Ende des zweiten Viertels nach 2 unsportlichen Fouls verlassen. Am Ende standen satte 35 Freiwürfe auf unserem Konto.
Zur Halbzeit konnten wir die Führung auf 11 Punkte ausbauen. Durch einen guten Start ins dritte Viertel wollten wir dem ganzen nun ein Ende setzen. Viertelpausenstand 52:37. Wir verteidigten konsequent und vermieden einfache Punkte des Gegners. Ein größerer Vorsprung Ende des 3ten Viertels wäre durchaus realistisch gewesen aber leider fehlte uns anscheinend die nötige Energie. Der Bann war dennoch gebrochen und wir konnten einen weiteren Sieg einfahren. Am kommenden Wochenende haben wir spielfrei. Entsprechend liegt nun eine 4 wöchige Pause vor uns die wir intensiv für die weitere Vorbereitung nutzen wollen.
Punkte (3er):
Manthey 4; Richter 4; Kameni 3; Klabunde 15 (3); Roenick 13; Rösche 15; Meerkamp 2; Wollny 11(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.