Dynamic Squad mit knapper Heimniederlage gegen TVJ Königshardt

Am 26.11.2016 trat die Mannschaft von Coach Gabriel ohne ihren im Urlaub weilenden Trainer im Heimspiel gegen den TVJ Königshardt an. Ein Sieg wäre ein wichtiger Schritt gewesen, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten und Druck auf die beiden Erstplatzierten auszuüben. Leider standen die Vorzeichen nicht besonders gut, da mit Gabriel und Anders zwei Leistungsträger ausfallen sollten.

Mit Grabowski, El Mahi, Janik, M. Biergen, und El Fahmi startete man in die Partie. Angeführt von Janik, konnte man sich eine 15:9-Führung nach den ersten zehn Spielminuten erkämpfen.

Das zweite Viertel sollte deutlich schlechter laufen für die Jungs von Dynamic Squad. Trotz starker Leistung von A. Biergen, der in diesem Viertel fünf seiner acht Punkte erzielen konnte, gelang es den Landeshauptstädtern nur elf Punkte zu erzielen. Bedingt durch diese magere Ausbeute und Nachlässigkeiten in der Verteidigung, ging man mit einem 26:31-Rückstand in die Kabine.

Im dritten Viertel, in dem offensiv vor allem M. Biergen zu überzeugen wusste, neutralisierten sich beide Mannschaften in einem engen Spiel. Folgerichtig änderte sich am Abstand zwischen den beiden Mannschaften wenig und vor den letzten zehn Minuten lag Dynamic Squad mit 41:48 im Hintertreffen.

Captain El Mahi schwor seine Mannen vor dem letzten Viertel noch einmal ein und ging auch auf dem Feld mit gutem Beispiel voran. So konnte sich das dezimierte Düsseldorfer Team Punkt um Punkt heranarbeiten, auch wenn es in der Defensive immer wieder zu erschreckenden Lücken kam. Am Ende sollte der große Kampf jedoch leider nicht belohnt werden und so nahm Königshardt mit einem 69:71-Sieg die zwei Punkte mit nach Oberhausen.

Am kommenden Samstag tritt die hoffentlich wieder vollständige Mannschaft um 16 Uhr zum Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung der ETB SW Essen an. Ein Sieg ist Pflicht, um sich im oberen Mittelfeld der Tabelle zu etablieren.

Für Dynamic Squad spielten: El Mahi (18 Punkte), Janik (18), M. Biergen (13), A. Biergen (8), El Fahmi (4), Al Abed (3), Casten (3), Grabowski (2), Kameni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.