Nach zuletzt zwei Niederlagen, siegt Dynamic Squad im Derby

Am Samstag, den 10.12.2016 kam es zum Derby zwischen dem Team von Dynamic Squad und TuS Maccabi Düsseldorf. Auf Seiten der Jungs von Coach Gabriel musste unter anderem auf EL Fahmi, Njebong Soho, Hilbig, Al Abed, Aeraki, Oishi und Janik verzichtet werden, die verletzungsbedingt oder aus Arbeitsgründen fehlten. So ging man mit acht Spielern in die Partie.

Die Starting Five aus Anders, El Mahi, M. Biergen, A. Biergen und Gabriel erwischte einen guten Start in das Spiel und konnte sich bis zur sechsten Minute auf 15:11 absetzen. Auch im weiteren Verlauf des ersten Viertels gelang es den Weiß-Grünen in der Offensive konstant zu punkten und nur die zugelassenen zweiten Chancen am eigenen Brett verhinderten eine deutlichere Führung. Eine konsequentere Verteidigungsleistung erlaubte es Dynamic Squad in den letzten vier Minuten des ersten Viertels auf 25:18 davon zu ziehen.

Im zweiten Viertel erlebte das Spiel einen kleinen Bruch, als es Maccabi immer öfter gelang die Jungs von Coach Gabriel so effektiv zu verteidigen, dass es zu Notwürfen am Ende der Shot Clock kam. Insgesamt konnte Dynamic Squad im zweiten Viertel nur elf Punkte erzielen, was in einem 36:34-Halbzeitstand mündete.

Im Gegensatz zu den traditionell schwachen dritten Vierteln im bisherigen Verlauf dieser Saison, konnte Dynamic Squad am Samstag im dritten Spielabschnitt durchaus überzeugen. Starke Kombinationen in der Offensive erlaubten den Mannen um Kapitän El Mahi 24 Punkte zu erzielen und in der Defensive konnte der Gegner bei deren 16 gehalten werden. Mit einer Zehnpunkteführung bei einem Stand von 60:50 ging es in das letzte Viertel.

Im letzten Viertel stellte Maccabi auf Zonenverteidigung um, was Dynamic Squad zu Beginn ein wenig zu verunsichern schien. Zwar wurden oft freie Würfe kreiert, doch dieser wurden zu oft vergeben. Da man aber seinerseits in der Verteidigung wenig anbrennen ließ, konnte man das Spiel schlussendlich relativ souverän mit 78:67 für sich entscheiden.

Am kommenden Samstag geht es um 16 Uhr zum letzten Spiel dieses Jahres zur Drittvertretung der ART Giants. Dynamic Squad möchte das Jahr mit einem Sieg beenden, um in der oberen Tabellenhälfte überwintern zu können.

Für Dynamic Squad spielten: Anders (26 Punkte), M. Biergen (15), Gabriel (10), A. Biergen (10), El Mahi (8), Casten (6), Grabowski (3), Kameni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.